Sektionsabende

El Camino – 2.220 Kilometer von Menzingen nach Santiago de Compostela

Martin Gadient aus Kriens (Schweiz) ist vom 11.08. bis 15.11.2016, direkt nach Eintritt in den Ruhestand, die 2.220 Kilometer von Menzingen (Kanton Zug) nach Santiago de Compostela gepilgert. In seinem Vortrag berichtet er von den Eindrücken und Erlebnissen seines Caminos, der ihn über Genf, le Puy-en-Velay und Saint-Jean-Pied-de-Port in 96 Tagen nach Santiago geführt hat.

Auch 2018 war für uns wieder ein spannendes Kletterjahr. Von diesen Touren möchten wir euch berichten. Dazu gibt es noch Informationen zur Tourenplanung und Recherche im Internet .

Wir nehmen euch mit in die Via ferrata Fort de l´Ecluse, den Drachenwand Klettersteig, die Postalmklamm, den Laserer alpin Steig, den Donnerkogel Klettersteig und einmal quer durch die Brenta.

Vor 20 Jahren bereiste Edgar Braun mit zwei Freunden das südamerikanische Land am Äquator. 

Dabei hatten sie Glück: Nach dem Wetterphänomen El Nino konnten sie einige der höchsten Gipfel besteigen, u.a. den Chimborazo, und die Küste mit der vorgelagerten Isla de la Plata besuchen.

Zudem zum erholsamen Schluß das Archipel der Galapagos-Inseln im Pazifik.

Aralsee

Nach über einem Jahr Vorbereitung habe ich im Sommer 2018 meinen Traum, in die Mongolei mit dem Motorrad zu fahren, verwirklicht. Dabei habe ich 17 Länder durchquert, bin über den Pamirhighway (4.655 m), am ausgetrockneten Aralsee vorbei, Flüsse durchquert, viele nette Menschen und unterschiedlichste Kulturen kennengelernt, habe insgesamt 28.500 km auf dem Motorrad zurückgelegt. ...